Anzeige

Fehler beim Fahrstreifenwechsel – rund 500 Euro Sachschaden

Am Dienstagnachmittag, 20.07.2021 gegen 13:55 Uhr, musste auf der Bundesautobahn A 7, am Autobahnkreuz „Feuchtwangen / Crailsheim“ im dortigen Baustellenbereich, ein 46-Jähriger aus Sachsen- Anhalt verkehrsbedingt mit seinem Sattelzug den Fahrstreifen wechseln.

Anzeige

Dabei hat er ein Auto neben sich übersehen, das ein 35-jähriger aus Oberfranken steuerte. Es kam zum seitlichen Anstoß. Das Fahrzeug des Unfallverursachers blieb unbeschädigt, am Pkw entstand nach Schätzung der Polizei rund fünfhundert Euro Sachschaden.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige