Anzeige

Eine Geschichte wie aus einem Tanzfilm

Vier Tänzerinnen von eMotion werden für drei Monate in Barcelona trainieren und tanzen

Ansbach, 29. August 2022 – Noch eine letzte Besprechung mit der Leiterin der Company Andrea Greul und dem Choreografen, Tänzer und Initiator Carlos Bonilla. Am 30.8.22 geht es für vier Tänzerinnen der Dance Company eMotion aus Ansbach nach Barcelona. 

Von links nach rechts: Tina Rabus, Elena Zaborowski, Annika Schmotz, Lilli Holzmann. Bild: Company eMotion

Ende Mai gab es im Theater Ansbach einen großen Tanzabend. Zwei Tänzerinnen und zwei Tänzer aus dem Barcelona City Ballet waren zu Gast in Ansbach. Unter der Leitung von Carlos Bonilla haben sie, zusammen mit der Company eMotion und deren Leiterin Andrea Greul einen internationalen Abend gestaltet. Auch die Intendantin des Barcelona City Ballet war zu Gast. Nach diesem Abend bot sie der Company vier Stipendien über den Zeitraum von 3 Monaten in Barcelona an.

Von links nach rechts: Tina Rabus, Elena Zaborowski, Andrea Greul, Carlos Bonilla, Annika Schmotz. Bild: Company eMotion

Annika Schmotz, Elena Zaborowski, Lilli Holzmann und Tina Rabus wagen das Abenteuer. Für drei Monate, von Anfang September bis Ende November besuchen sie das Barcelona Dance Center. Die renommierte und internationale Schule für Tanz in Barcelona arbeitet eng mit der Alicia Alonso Institute of Dance – Rey Juan Carlos University in Spanien zusammen.. „Da geht ein Kindheitstraum in Erfüllung“ oder „das ist wie in einem Film“ sind Aussagen der vier Tänzerinnen. Sie sind sich einig, dass es die beste Entscheidung war, sich für die drei Monate in Barcelona zu entscheiden. Aufgeregt sind sie auf jeden Fall schon sehr, aber sie freuen sich auf diese einzigartige Zeit und die Erfahrungen.

Um die Erlebnisse in Barcelona festzuhalten, haben sich die Vier dazu entschieden, einen Videoblog zu starten. Das heißt, sie werden auf der Company eMotion Seite regelmäßig aus ihrem Alltag berichten sowie das Ganze auch auf YouTube teilen. Um das ganze Vorhaben zu unterstützen, haben sie ein Crowdfunding gestartet und sind um jede Hilfe sehr dankbar.

Instgramseite: https://www.instagram.com/emotion_ansbach/

Crowdfunding: https://www.startnext.com/internationales-tanztraining

Infos: Company eMotion

Anzeige