Anzeige

Ein Masterstudiengang für resiliente Regionen – HSWT Online Infotag Montag, den 29. März 2021

Wie lässt sich auf dem Land die Nahversorgung sichern? Wie gelingt es, Stadt und Land über Wertschöpfungskreisläufe enger zu verknüpfen? Wie kann die Innenentwicklung von Städten und Gemeinden gelingen? Solche Aufgaben beschäftigen Regionalmanager*innen. Inzwischen greifen nahezu alle Landkreise auf ihre Leistungen zurück.

Das Aufgabenfeld des Regionalmanagements ist ausgesprochen vielfältig: Analyse von Stärken und Schwächen einer Region, Moderation von Leitbildprozessen, Planung und Umsetzung von Projekten, Beschaffung von Finanzmitteln und laufende Erfolgskontrolle.

Erfolgreiche Regionalmanager/-innen sind leistungsbereit und handeln querschnittsorientiert. Sie besitzen methodische sowie kommunikative Kompetenzen und können diese im Team umsetzen.

Einige der wenigen Qualifizierungsmöglichkeiten für Regionalmanagement bietet die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf am Campus Triesdorf. Der Online-Studieninfotag am 29. März 2021 informiert ausführlich über den dreisemestrigen Masterstudiengang Regionalmanagement um 12.30 Uhr und um 17.30 Uhr. Weitere Informationen und die Einwahldaten finden sich auf der Studiengangswebseite unter www.hswt.de/mrm

Quelle und Foto: Hochschule Weihenstephan – Triesdorf

Anzeige

Anzeige