Anzeige

Dombühl: +++ Hundebiss +++

Am Dienstag, 23.11.2021 machte eine zweite Schulklasse bei Dombühl eine Wanderung. Gegen 12.00 Uhr kam ein entlaufener Hund auf die Gruppe zu.

Bei einen siebenjährigen Kind schnappte der Hund beim gestreichelt werden zu und verletzte es an der rechten Wange. Die Wunde wurde von einen örtlichen niederlassenden Arzt erstversorgt.

Der Hundebesitzer konnte ermittelt werden, gegen ihn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige