Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Verdacht des Fahrens unter Drogen +++

Möglicherweise muss ein 24-jähriger Dinkelsbühler mit einem Fahrverbot rechnen. Der Mann geriet am Abend des gestrigen Montag 04.07.2022 in eine Verkehrskontrolle.

Kurz nach halb elf stoppten Beamte der PI Dinkelsbühl den Kleinwagen des Verkehrsteilnehmers in der Segringer Straße. Hierbei stellten die Ordnungshüter drogenkonsumtypische Merkmale fest. Im Gespräch gab der Mann schließlich an, kurz zuvor eine Hollandreise gemacht zu haben. Ein durchgeführter Drogentest vor Ort bestätigte schließlich den Verdacht der Beamten. Deshalb wurde ein Blutentnahme bei dem 24-Jährigen im Klinikum Dinkelsbühl durchgeführt. Sein Führerschein wurde ihm vorerst belassen.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige