Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Rechtsfahrgebot nicht eingehalten +++

Am Mittwoch, 30.09.2020 kam es in der Larrieder Straße in Dinkelsbühl zu einem Verkehrsunfall.

Um 11.45 Uhr befuhr ein 46-Jähriger mit seinem Sattelzug stadtauswärts. Da er mit seinem Fahrzeug nicht
ordnungsgemäß auf der rechten Fahrbahnseite fuhr, geriet der Auflieger des Lkw gegen einen
entgegenkommenden Pkw, der von einem 65-Jährigen gesteuert wurde. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1600 Euro. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall niemand. Da der Fahrer der Sattelzugmaschine keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er vor Ort eine dreistellige Sicherheitsleitung hinterlegen.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige