Anzeige

Dinkelsbühl: Probenbeginn „Robin Hood“ – Vorbereitungen für die Sommerfestspiele laufen

Am Montag 14.02.2022 begannen die Proben zum Kinderstück „Robin Hood“, das am 14.05.2022 um 15Uhr auf der Freilichtbühne am Wehrgang, Altrathausplatz 12, 91550 Dinkelsbühl Premiere feiern wird.

Regie führt Jürg Schlachter, der den Dinkelsbühlern bereits durch seine Inszenierungen von „Er ist wieder da“ und „Der kleine Vampir“ bekannt ist. Andreas Harwath komponiert eigens dafür die Musik. In der Stückfassung von John von Düffel teilen sich Janina Lisa Dötterl, Maike Frank, Mario Brutschin, Simon Fleischhacker, Knut Fleischmann und Andreas Peteratzinger 15 Rollen.

Zum Inhalt des Stückes Robin von Locksley, genannt Robin Hood (Mario Brutschin), ist ein hervorragender Bogenschütze. Mit seinem Freund Mitch (Andreas Peteratzinger) lebt er in Sherwood Forrest, wo sie gemeinsam jagen und Abenteuer erleben.
Das Leben im Wald könnte so idyllisch sein… wäre da nicht der böse Sheriff von Nottingham (Knut Fleischmann). Dieser treibt sein Unwesen, indem er sich im Namen des Königs selbst bereichert und den Ärmsten den letzten Taler und den letzten Brotkrumen nimmt. Eine solche Ungerechtigkeit kann Robin nicht ertragen, weshalb die neu gegründete Bande von nun an den Reichen nimmt und den Armen gibt. Dabei begegnet er der bezaubernden Lady Marian (Janina Lisa Dötterl), auf welche auch der Sheriff ein Auge geworfen hat. Im Kampf gegen die Ungerechtigkeit kreuzt eine weitere Frau Robins Weg: Little John (Maike Frank). Sie beherrscht Pfeil und Bogen ebenso gut wie Robin.
Auf Schloss Nottingham soll es ein Wettbewerb im Bogenschießen um den Goldenen Pfeil geben. Natürlich muss Robin als bester Schütze an diesem Wettbewerb – verkleidet – teilnehmen. Noch ahnt er nicht, dass er dem Sheriff in die Falle geht…

Ob Robin der Falle entgehen kann und das Gute siegt, erfährt das Publikum ab 14. Mai 2022. Karten können über das Kartentelefon 09851/ 58 25 27 27, oder persönlich an der Theaterkasse, Theater im Spitalhof, Dr.-Martin-Luther-Str.10, 91550 Dinkelsbühl reserviert werden. Das Landestheater informiert, sobald die reservierten Karten abgeholt werden können.

Quelle und Foto: Landestheater Dinkelsbühl, Miriam Locher

Anzeige