Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Kind von Hund gebissen +++

Am Donnerstag,  19.03.2020 kam es kurz vor 14:00 Uhr in einem Dinkelsbühler Ortsteil zu einem unglücklichen Zwischenfall.
Ein 59-jähriger Mann war, mit einem ihm zeitweise anvertrauten und schwer zu haltenden Hund, im Hof seines Anwesens. Als ein 4-jähriger Junge mit seinem Fahrrad am Gehweg vorbeifuhr, machte sich der Hund selbständig und rannte nach draußen. Dort warf das Tier den Jungen zu Boden und biss ihn zweimal. Das Kind musste mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst behandelt werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 59-Jährigen ein.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige