Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Hundebiss +++

Wegen eines Vorkommnisses in einer Dinkelsbühler Gaststätte verständigte am Montag, 13.09.2021 der Restaurantleiter einer Lokalität in der Innenstadt die Polizeiinspektion Dinkelsbühl.

Laut den Schilderungen der Zeugen und des geschädigten 25-jährigen Kellners war dieser zur Mittagszeit vom Hund eines Gastes angefallen und ins Bein gebissen worden. Der 25-Jährige musste sich zur Behandlung ins Krankenhaus Dinkelsbühl begeben.

Die Beamten prüfen nun, ob der Hundehalter fahrlässig zur Verletzung des Kellners beigetragen haben könnte.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige