Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Falscher Microsoft-Mitarbeiter späht Daten aus +++

Immer wieder werden der Polizeiinspektion Dinkelsbühl Fälle gemeldet, bei denen sich Anrufer als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben. Die Geschädigten werden am Telefon in geschickter Gesprächsführung angeleitet, Software auf den Computer herunterzuladen. Mit dieser Software können die Täter dann gespeicherte Daten auslesen. So werden dann Zugangsdaten für das Online-Banking ausgespäht, welche in der Regel anschließend für betrügerische Zahlungen im Internet verwendet werden.

Wir raten ausdrücklich dazu, keine persönlichen Daten am Telefon an unbekannte Personen herauszugeben!

In dem aktuellen Fall erkannte der Geschädigte den Betrugsversuch, beendete das Gespräch und setzte seine Bank über den Vorfall in Kenntnis. Das Konto wurde vorsorglich gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige