Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Drogen am Steuer +++

Einen Monat Fahrverbot dürfte eine Pkw-Fahrerin zu erwarten haben, die in eine Polizeikontrolle geraten war.

Am frühen Morgen des Freitag (21.09.2018, 02:30 Uhr) kontrollierten Streifenbeamte der PI Dinkelsbühl eine 30-jährige Frau am Steuer ihres Kleinwagens im Bereich der hiesigen Innenstadt. Da die Beamten während der Anhaltung drogenkonsumtypische Merkmale bei der Frau bemerkten, wurde ein Urintest durchgeführt. Da dieser Vortest schließlich positiv auf ein verbotenes Betäubungsmittel anschlug, ließen die Beamten im Krankenhaus Dinkelsbühl eine Blutentnahme durchführen. Sollte das Blutergebnis den Verdacht des Urintests bestätigen, so erwartet die Verkehrsteilnehmerin das bereits erwähnte einmonatige Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße im mittleren dreistelligen Bereich.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige