Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Diebstähle in Einkaufsmarkt +++

Insgesamt drei Ladendiebstähle wurden der Dinkelsbühler Inspektion mitgeteilt. Alle Taten ereigneten sich im selben Einkaufsmarkt.
Gestern Mittag (Montag) war eine amtsbekannte Frau kurz nach 11:00 Uhr in dem Supermarkt im Ulmenweg aufgetaucht. Da die Dame in diesem Markt bereits Hausverbot hatte, warfen die Beschäftigten ein Auge auf sie.
Tatsächlich passierte die 54-Jährige schließlich mit einem Einkaufskorb voller Lebensmittel den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen. Dort wurde sie vom Filialleiter angehalten und der Polizei übergeben. Die Diebstahlshöhe betrug knapp 20 Euro.
Abends dann (Montag) betrat ein Ehepaar aus dem benachbarten Baden Württemberg kurz vor 18:00 Uhr diesen Supermarkt. Der 53-jährige Mann und seine 50-jährige Gattin nahmen je eine Tafel Schokolade aus dem Regal.
In einem vermeintlich unbeobachteten Moment öffneten Beide die Schokolade und aßen sie auf. Das Papier versteckten sie einige Meter weiter in einem anderen Regal.
Eine aufmerksame Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und dies dem Filialleiter mitgeteilt. Dieser verständigte umgehend eine Streife der PI Dinkelsbühl, welche die Personalien der Schokoladenesser aufnahm.
Gegen alle geschilderten Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige