Anzeige

Digitale Erlebniswelt „S@youandme“ eröffnet

Als im ersten Lockdown der Corona-Pandemie das komplette Brücken-Center Ansbach für den Publikumsverkehr geschlossen war, entstand bei der Sparkasse Ansbach eine Idee, die jetzt Wirklichkeit wurde: die Schaffung einer digitalen Erlebniswelt in der schon immer gut frequentierten Geschäftsstelle im Ansbacher Einkaufszentrum.

Anzeige

Am 30. Juni 2021 durchschnitt Vorstandsvorsitzender Werner Frieß im Beisein des Verwaltungsratsvorsitzenden Landrat Dr. Jürgen Ludwig, des stv. Verwaltungsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Thomas Deffner und des BC-Geschäftsführers Andreas Schmid symbolisch das rote Band zur Eröffnung der „S@youandme“.

Während Beratungsgespräche in der Anzahl schon vor der Pandemie tendenziell zurückgegangen waren, wurden die weiterhin installierten SB-Geräte schon immer stark genutzt, berichtete Vorstandschef Werner Frieß. Da das digitale Banking aber immer mehr zunehme, habe sich die Sparkasse dazu entschlossen, das Thema Online-Banking und Zahlungsverkehr zukünftig an dieser Stelle in einer kleinen digitalen Erlebniswelt zu konzentrieren.

Ein dreiköpfiges Team steht allen Kundinnen und Kunden für Fragen zu Verfügung und zeigt mittels Tablets und Smartphones die vielseitigen Möglichkeiten auf, die sich beim Banking in der digitalen Welt eröffnen, etwa via Sparkassen-App. Ausprobieren ist nicht nur möglich, sondern erwünscht. Zusätzlich können Immobilien mit einer virtuellen Brille besichtigt werden und Fachvorträge zu digitalen Themen mit regionalen Partnern, etwa der Hochschule Ansbach, werden das Angebot abrunden.

Quelle & Fotos: Sparkasse Ansbach

Anzeige

Anzeige