Anzeige

Die verbindende Kraft des Sports – Ansbach wird Host Town einer Delegation aus Laos

Ansbach, 20. Mai 2022 – Die Stadt Ansbach wird im Rahmen der Special Olympics World Games 2023 eine Delegation aus Laos begrüßen. Vor den Wettbewerben in Berlin werden die Delegationen vier Tage, vom 12. bis 15. Juni 2023, in sogenannten Host Towns in Deutschland aufgenommen, um interkulturelle Erfahrungen zu ermöglichen und gleichzeitig die Vision von einer inklusiven und barrierefreien Gesellschaft in Deutschland zu erreichen. „Das wir eine Delegation aus Laos begrüßen dürfen, freut mich ganz besonders“, erklärt dazu Oberbürgermeister Thomas Deffner. „Ansbach ist eine weltoffene Sportstadt.“

Die Special Olympics World Games sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung und finden alle zwei Jahre im Wechsel als Sommer- und Winterspiele statt. Berlin wird im Juni 2023 Gastgeber für 190 Delegationen aus der ganzen Welt sein. Dabei steht das Sporttreiben von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung untereinander und gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung im Vordergrund. Durch ein breit gefächertes Angebot, das sich neben dem Sportbereich auch auf den Kultur-, Schul-, Wissenschafts- und Gesundheitssektor erstreckt, wirkt die Veranstaltung auch über den Sport hinaus.

Quelle: Pressemitteilung, Stadt Ansbach

Anzeige

Anzeige