Anzeige

„Der kleine Vampir – das Musical“ beginnt zu proben

Eine Freundschaft zwischen zwei unterschiedlichen Kindern – einem Menschen und einem Vampir

Dinkelsbühl, 24.02.2020 – In Dinkelsbühl werden im Sommer zwei ganz besondere Kinder Freundschaft schließen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bücherwurm Anton staunt nicht schlecht, als er eines Abends von Rüdiger besucht wird. Rüdiger ist nämlich nicht wie andere Kinder. Er ist ein Vampir! Dennoch schließen die beiden Jungen Freundschaft, denn Anton liebt Vampirgeschichten. Auch Rüdigers kleine Schwester Anna, die selbstverständlich ebenfalls ein Vampir ist, hat Anton mehr als nur gern. Doch Vorsicht ist geboten. Vampirdame Tante Dorothee darf nichts von der Freundschaft mitbekommen. Und Gefahr droht auch von anderer Seite. Friedhofswärter Geiermeier ist ein Vampirjäger und den Freunden auf der Spur. Er will den Friedhof vampirfrei machen und das Zuhause von Rüdigers Familie zerstören. Das müssen Anton, Rüdiger und Anna auf jeden Fall verhindern. Das Abenteuer der drei Freunde wird mit Musik und viel Witz inszeniert.

In diesem Stück werden die Schauspieler des Ensembles, Laura Mahrla, Andreas Gräbe und Bernhard Schnepf, durch die Gäste Maike Frank und Gerald Liebenow verstärkt. Regie führt Jürg Schlachter und von Elvira Freind entwirft die Kostüme.

Informationen und Karten für „Der kleine Vampir – das Musical“ gibt es im Vorverkauf des Landestheater Dinkelsbühl, telefonisch unter 09851/ 58 25 27 27 sowie online auf www.landestheater-dinkelsbuehl.de. Karten für den jeweiligen Vorstellungstermin sind auch an der Kasse an der Freilichtbühne erhältlich.

„Der kleine Vampir – das Musical“ Libretto und Song-Texte von Angela Sommer-Bodenburg, Marcell Gödde und Karl-Heinz March, Musik von Uwe Vogel Aufführungsrechte bei HARTMANN & STAUFFACHER GmbH, Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen

Premiere am 16.05.2020, 15 Uhr Freilichtbühne am Wehrgang, Dinkelsbühl Altrathausplatz 12 I überdachte Freilichtbühne weitere Vorstellungen: 19. & 20.05.2020, 18.06.-23.07.2020 außer montags und samstags, 26.07.2020, 02.08.2020, 04.08.2020, 09.08.2020, 11.08.2020 Vorstellungsbeginn Dienstag bis Freitag um 9.30 Uhr und nur nach Voranmeldung

Vorstellungsbeginn Samstag und Sonntag um 15.00 Uhr Karten für die Wochenendvorstellung an allen Vorverkaufsstellen Ausnahme: Die Vorstellungen am 04.08.2020 und 11.08.2020 finden nach Voranmeldung um 10.30 Uhr statt.

Anzeige

Anzeige