Anzeige

Dentlein: +++ Bei Unfallaufnahme Beamte beleidigt +++

Freitagabend, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw die Feuchtwanger Straße in Dentlein a. F. ortseinwärts. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort zur Fahrbahnabgrenzung befindlichen Steinfindling, der lediglich etwas verschoben wurde. Allerdings riss sich der Unfallverursacher bei dem Aufprall die Ölwanne seines Pkw auf, fuhr dann jedoch unbeirrt weiter zu seiner nahe gelegenen Wohnadresse. Wegen der im Anschluss entstandenen Ölverunreinigungen musste die Feuerwehr verständigt werden, die das ausgetretene Motorenöl abband. Aufgrund von Zeugenangaben konnte der junge Mann allerdings schnell ermittelt werden.

Im Verlauf der Unfallaufnahme mischte sich der sichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Vater des Unfallverursachers ein und begann, die beiden Polizeibeamten in unflätigster Weise zu beleidigen. Nachdem diese ihm eröffneten, dass aufgrund seines unangemessenen Verhaltens gegen ihn nun ein Strafverfahren eingeleitet werde, verweigerte er auch noch die Angaben seiner Personalien, was ihm eine zusätzliche Anzeige einbrachte. Seine Personalien konnten dann jedoch anderweitig ermittelt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige