Anzeige

Tier

„Wildwest-Zustände in der Fleischbranche beenden“

Kreis Ansbach, 02.09.2020 - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Ansbach auf, in Berlin für das geplante Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischwirtschaft zu stimmen. Corona-Ausbrüche in mehreren Fleischunternehmen hätten gezeigt, wohin die Missstände führen können. „Für die überwiegend osteuropäischen Beschäftigten in Subunternehmen sind extreme Arbeitsbelastung, Lohn-Prellerei und Unterbringung in abrissreifen Wohnungen seit Jahren an der Tagesordnung.…

Gassi-Pflicht und andere Forderungen an die Tierschutzhunde-Verordnung

Deutschland, 18.07.2020 - Die neue Hundeverordnung der Bundesregierung sieht einige Änderungen vor. So sollen Hundehalter und Züchter mehr Pflichten auferlegt werden, darunter auch die Gassi-Pflicht. Einige davon wären für uns schon selbstverständlich gewesen. Haustiere sind keine Kuscheltiere – ihre Bedürfnisse müssen berücksichtigt werden. Es gilt, eine artgerechte Haltung von Hunden sicherzustellen. Etwa, dass sie genug Bewegung bekommen und nicht zu lang alleingelassen werden. Die Anforderungen an ihre Haltung passen…

Tierschutzhof Ziegenbichl freut sich über Spende nach Messerattacke

Ansbach, 13.08.2020 - Testen und dabei noch was Gutes tun – das war das Motto am Samstag, 1. August 2020, der Markgrafen Apotheke in Ansbach. An diesem Tag konnten Interessierte sich auf Antikörper von Covid-19 testen lassen. Ein Teil dieser Einnahmen wurde gespendet. Große Freude dadurch bei Garfield und Peggy – die beiden Ponys, hatten es schon schwer genug in der letzten Zeit – sie sind zwei der überlebenden Pferde vom Tierschutzhof Ziegenbichl in Petersaurach. Dieser hatte ungewollt im Juli 2020 Schlagzeilen…

Bezirk Mittelfranken: Förderung der mittelfränkischen Fischerei

Ansbach, 16.07.2020 – Der Bezirk Mittelfranken fördert im laufenden Haushaltsjahr den Fischerzeugerring Mittelfranken mit 45.000 Euro. Mit diesem Betrag übernimmt der Bezirk einen Teil der Personalkostenerstattung, welche der Fischerzeugerring an das Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e. V. (LKV) für die Tätigkeit von dessen Ringassistenten in Mittelfranken leisten muss. Die beim LKV angestellten Ringassistenten führen bei Mitgliedsbetrieben unter anderem Wasseruntersuchungen auf…

Höfstetten: +++ Katze entlaufen +++

Eine Leserin schreibt uns: "Bitte teilen! Falls jemand unseren Kater Kasimir gesehen hat, bitte melden! Vermisst seit 12.07.2020 (21 Uhr). Entlaufen in Höfstetten bei Brodswinden. Versteckt sich gern in Garagen/ Gartenhäusern/ Kellern, wäre super wenn ihr auch bei euch nachsehen könntet!" Hinweise bitte an kontakter@fraenkischer.de

Anzeige

Bezirk Mittelfranken: Bachneunauge ist vom Aussterben bedroht

Nürnberg, 10.07.2020 – Mehr Schatten als Licht bezüglich der Entwicklung des Fisch-, Krebs- und Muschelbestandes in den Gewässern der Region offenbaren die Jahresberichte 2018 und 2019 der Fachberatung für das Fischereiwesen mit Sitz in Nürnberg. Die von Dr. Thomas Vordermeier geleitete Einrichtung des Bezirks Mittelfranken betreut im Bereich der Angelfischerei rund 110 Fischereivereine, den mittelfränkischen Fischereiverband, sieben Fischereihegegemeinschaften sowie zahlreiche Privatpersonen. Außerdem auf dem Sektor der…

Bezirk Mittelfranken fördert Landesbund für Vogelschutz

Ansbach, 10.07.2020 - Unter das Motto „Worte und Taten – statt Wissen und Warten“ hat der Landesbund für Vogelschutz seine umweltpädagogischen Maßnahmen am Altmühlsee im vergangenen Jahr gestellt. So hat die Umweltstation Altmühlsee Workshops zu Themen wie Papierverbrauch, Abfallvermeidung, Garten oder Energieverbrauch durchgeführt. Um den Taten auch Worte folgen zu lassen, gab es beispielsweise einen kreativen Schreib-Workshop mit dem Autor, Moderator und Slam-Poeten Michael Jakob. Bei über 400 Veranstaltungen wurden…

Schöne Sauerei im Fränkischen Freilandmuseum

Bad Windsheim, 06.07.2020 - Nach einem Monat Ruhezeit bei ihrer Muttersau sind acht junge Ferkel jetzt groß genug für den ersten Auslauf. Museumsbesucher im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken können den Nachwuchs der alten Haustierrasse der Schwäbisch-Hällischen Landschweine auf dem Museumsbauernhof aus Seubersdorf besuchen. Als Museumsbauer Werner Schneider am 1. Juni in den Stall kam, hatte Mutterschwein Martha schon sieben Ferkel geboren. Beim achten half er dann noch etwas mit. Die ersten Wochen…

Bienenseuche in einem Ortsteil der Stadt Treuchtlingen ausgebrochen

Treuchtlingen, 21.04.2020 - In einem Ortsteil der Stadt Treuchtlingen ist die sogenannte „Amerikanische Faulbrut“ in einem Bienenvolk ausgebrochen. Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen hat mit sofortiger Wirkung einen Sperrbezirk mit einem Radius von zwei Kilometern um den Ausbruchsort ausgewiesen. Betroffen sind Teile der Gemarkungen Treuchtlingen, Wettelsheim, Windischhausen, Auernheim und Möhren sowie zudem die Ortsteile Unterheumödern, Oberheumödern, Heunischhof und Freihardt. Für den Menschen stellt diese…

Mysteriöses Blaumeisensterben in Deutschland – NABU bittet um Mithilfe

Berlin, 14.04.2020 – Seit Kurzem erhält der NABU vermehrt Meldungen zu krank wirkenden Blaumeisen, die schnell versterben. Die Tiere sind offenbar von einer bislang nicht identifizierten, aber vermutlich sehr ansteckenden Krankheit betroffen. Um mehr über die Ursachen und die Verbreitung dieser Krankheit zu erfahren, ruft der NABU jetzt dazu auf, kranke und tote Meisen unter www.NABU.de/meisensterben zu melden.„Erste Fälle wurden uns bereits Mitte März aus Rheinhessen in Rheinland-Pfalz gemeldet. Inzwischen ist die