Anzeige

Stadt Ansbach

Auch Regenwetter hält die Stadtradler nicht auf

Stadtradeln 2017: Die erste Woche ist vorbei und die teilnehmenden 147 Radlerinnen und Radler in 17 Teams ließen sich auch vom Regen nicht aufhalten. Nachdem am ersten Tag schon über tausend Kilometer zu Buche standen, liegt der Zwischenstand mittlerweile bei 8523 gesammelten Radel-Kilometern. Trotz des schlechten Wetters in der vergangenen Woche konnten weitere Teams und Radlerinnen und Radler hinzugewonnen werden. Doch auch jetzt ist eine Anmeldung noch immer möglich, zumal sich auch das Wetter bessern soll. Wer…

Ansbach schaut auf seine Zukunft: Integriertes Stadtentwicklungskonzept gestartet

Mit dem Anspruch einen breitgefächerten Blick auf die gesamte Stadt zu werfen, wurde im April diesen Jahres ein integriertes Stadtentwicklungskonzept (kurz: ISEK) für Ansbach gestartet. Zur offiziellen Auftaktveranstaltung in der Mensa der Hochschule (Residenzstraße 8, 91522 Ansbach) am Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 18.30 Uhr, sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Neben der Präsentation erster Arbeitsergebnisse werden in dieser Veranstaltung in gemeinsamer Arbeit ebenso Schwerpunktthemen des…

Aktiver Gesundheitsschutz: Stadt bekämpft den Eichenprozessionsspinner

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners – eine Nachtfalterart – haben zunehmend die Eichen im Ansbacher Stadtgebiet befallen. Teile der Brücke zwischen Brücken-Center und Altstadt mussten deshalb nun gesperrt werden. Da der Kontakt mit den haarigen Raupen oder ihren Nestern beim Menschen verbrennungsartige Hautreizungen und Allergien auslösen können, wird empfohlen an betroffenen Stellen Berührungen zu vermeiden, nicht mit freiem Oberkörper und möglichst zügig vorbei zugehen. Bei Kontakt hilft zudem den ganzen Körper…

Ansbacher „Stadtradeln“ in 10. Runde gestartet

Beim zehnten „Stadtradeln“ treten vom 26. Juni bis zum 16. Juli bisher schon 15 Teams kräftig in die Pedale. Bundesweit verzeichnet das Klimabündnis mit knapp 600 teilnehmenden Kommunen in diesem Jahr einen Teilnahmerekord. In Ansbach dabei sind die Teams „Adel aufm Radl“, „Brücken-Center Ansbach“, „DAV Selektion Ansbach“, „Diakonie Ansbach“, „Dynamo MorgenRot“, „Dumbo“, „Feuerwehr Ansbach“, „Ökobiker“, „Seidel & Co.“, „Sonnenblume“, „Sparkasse Ansbach“, „Stadt Ansbach“, „Weihenzell“, „xyrion-stadtradler“ und das…

Erinnerungen wach halten: Serie der Stolpersteine fortgesetzt

In Ansbach wurden erstmals im Jahr 2014 vierzehn Stolpersteine verlegt, mit denen Ansbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Opfer des Naziregimes geworden sind, zu gedenken. Die Stadt Ansbach hat 2015 gemeinsam mit dem Frankenbund die Reihe „Stolpersteine“ fortgesetzt. Der Kölner Konzeptkünstler Gunter Demnig verlegte zwölf weitere Stolpersteine in der Ansbacher Innenstadt. Die Gedenksteine aus Messing sollen Passanten im alltäglichen Gedankenfluss mit dem Kopf und dem Herzen „stolpern“ lassen und so zum Innehalten und…

Anzeige

Überhang privater Grundstücksbepflanzungen in öffentliche Verkehrsflächen

Um die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs im Interesse der Bürger und Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können, bittet die Stadt Ansbach alle Grundbesitzer darum, regelmäßig ihre Grundstücksgrenzen zu überprüfen. Sollte ein Überhang der Bepflanzung auf Gehsteig oder Fahrbahn bestehen, ist dieser zurückzuschneiden. Hierbei ist auch die Freihaltung einer lichten Durchfahrtshöhe von vier Metern zu beachten, um städtischen Betriebsfahrzeugen z. B. der Müllabfuhr eine ungehinderte Durchfahrt zu ermöglichen. Ebenfalls…

Rokoko-Festspiele am Wochenende im Hofgarten – öffentlicher Zugang nur begrenzt möglich

Zu den Veranstaltungen der Rokoko-Festspiele am Freitagabend, Samstagabend und Sonntagnachmittag ist der Hofgarten nicht öffentlich zugänglich, sondern nur in Verbindung mit einer Eintrittskarte zur jeweiligen Veranstaltung. Dies betrifft Freitag, den 30. Juni und Samstag, den 1. Juli ab 20 Uhr sowie Sonntag, den 2. Juli von 13 bis 18 Uhr. Eintrittskarten für die jeweiligen Veranstaltungen (Freitag: „Sommerliches Maskenfest“, Samstag: „Markgräfliches Hochzeitsfest“ und Sonntag: „Fürstliche Gartenlust“) sind noch im…

Videochallenge für Jugendliche – noch bis zum 26. Juni Clip einreichen!

Schülerinnen und Schüler aufgepasst: Ihr wünscht euch eine attraktive Innenstadt mit spannenden Angeboten für eure Altersklasse? Dann macht mit und nehmt einen kurzen Video-Clip mit euren Ideen und Wünschen für Ansbach auf. Unter allen Teilnehmern verlosen wir Tickets für SDP bei Ansbach Open 2017 und Essensgutscheine z. B. vom MAX + MUH Ansbach oder CHILLI'S in Ansbach! Im Rahmen des Forums „Wir sind die Innenstadt“, das von Oberbürgermeisterin Carda Seidel ins Leben gerufen wurde, sind nicht nur Händler, Gastronomen,…

Neue Souvenirs im AKuT: Bratwurst-Geschirrtuch

Ab sofort gibt es im Amt für Kultur und Tourismus (AKuT) zwei neue Ansbach-Souvenirs: Ein Geschirrtuch rund um die Ansbacher Bratwurst und einen Fächer im Rokoko-Design. Die Geschirrtücher mit der Ansbacher Bratwurst gibt es in weiß oder grau-blau, beide sind aus 100 % Baumwolle. Abgedruckt sind darauf Informationen zur Ansbacher Köstlichkeit, die 1430 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Des Weiteren sind verschiedene Zubereitungsarten aufgelistet sowie alle Zutaten der originalen Ansbacher Bratwurst. Ein Geschirrtuch…

Ansbach ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Ansbach wurde erneut als Fairtrade-Town zertifiziert. Nachdem die Auszeichnung der Fairtrade-Towns Kampagne im Jahr 2015 erstmalig durch TransFair e.V. an die Stadt verliehen wurde, baute die Stadt ihr Engagement im fairen Handel weiter aus. So konnte sich Ansbach über eine erneute Auszeichnung freuen und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. „Mein Dank geht an die Steuerungsgruppe Fairtrade und alle Unterstützer des fairen Gedankens in Ansbach“, freut sich Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Die…