Anzeige

Redaktion

Hollywood „und action!“ in Heilsbronn

Jerkwater Town: Crowdfunding-Kampagne des Heilsbronners Lorenz Wetscher Mit Jerkwater Town kommt das erste Endzeitdrama auf die Leinwände, welches komplett in Mittelfranken produziert wurde. Neben einer 30-köpfigen Crew konnte der US-amerikanische Schauspieler Marshall Titus (Barbershop) für die Rolle des mysteriösen Charakters John gewonnen werden. Der Musiker Moby liefert den passenden Filmsoundtrack. Ein hochkarätiges Projekt, bei dem es sich lohnt, ein aktiver Teil zu werden. Fördere die regionale Filmkultur und…

Förderpreise der Genossenschaftsbanken an kulturelle und soziale Einrichtungen in Mittelfranken übergeben

Der Bezirksverband Mittelfranken im Genossenschaftsverband Bayern e. V. und die örtlichen Genossenschaftsbanken fördern traditionell kulturelle und soziale Einrichtungen in Mittelfranken. Die Förderpreise mit einer Gesamtsumme von 12.000 € wurden heute zusammen mit Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer an sechs mittelfränkische Einrichtungen überreicht. Sie gingen an: das Diakonische Werk Erlangen e. V. für die Jugendwerkstatt Erlangen die Diakonie Neuendettelsau für integrative Kindertagesstätten in Nürnberg…

Friedrich Hilterhaus übergibt 5.000 Euro an das Theater Ansbach

Bereits zum zwölften Mal überreichte der Ansbacher Kulturmäzen Friedrich Hilterhaus dem Theater Ansbach am 12. April eine Jahresspende – stolze 5.000 Euro, die den vielfältigen Projekten des Theaters zugutekommen werden. In Gegenwart von Oberbürgermeisterin Carda Seidel, dem Aufsichtsratvorsitzenden Herbert Matijas sowie Vorstandsvorsitzenden Heribert Schmidt und dem Vorstand nahm Intendantin Susanne Schulz den Scheck entgegen. Künstlerisch umrahmt wurde das Ereignis von demEnsemblemitglied Hartmut Scheyhing – und auch…

Platz für Rettungsfahrzeuge

"Die Sicherheit geht vor", sagt Pia Stöhr, die Leiterin des Amts für Sicherheit und Ordnung. "Deshalb wurde beschlossen, den Storchenplatz als Feuerwehr-Anfahrtszone zu deklarieren." Martin Zippel, Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz, erklärt: "Zum Teil standen vier Pkw hier in der Schaitbergerstraße. Ein notwendiger Einsatz der Drehleiter wäre da nicht möglich gewesen." Und nicht nur im Brandfall braucht es eine Drehleiter; wegen im Bereich der Altstadt häufig anzutreffender Engstellen in Treppenhäusern greift…

Probealarm der Sirenenanlagen am Mittwoch, 19. April 2017, 11:00 Uhr

Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Mittwoch, dem 19. April 2017, um 11:00 Uhr in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Der Probealarm wird in…

Anzeige

Bildungspaket „Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen“ auf den Weg gebracht

„Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag hat ein großes Bildungspaket beschlossen und dabei auch ein neues Konzept für das Bayerische Gymnasium auf den Weg gebracht“, teilen die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk mit. „Das neue Konzept sichert den Qualitätsanspruch des Gymnasiums und eröffnet neue Möglichkeiten, um auf aktuelle Herausforderungen eingehen zu können.“ Die Möglichkeiten des achtjährigen Gymnasiums auf veränderte Anforderungen im pädagogischen, gesellschaftlichen und…

Sanierungsarbeiten auf der Würzburger Landstraße und der Residenzstraße – Rechtsabbiegespur Brauhausstraße

Der Zahn der Zeit nagt an den Fahrbahndecken der B13 im Ansbacher Stadtgebiet. Eine Sanierung dort sei bereits überfällig, doch aufgrund der großen Baustelle an der Promenade habe man die Baumaßnahmen bis zur dortigen, mittlerweile erfolgten, Fertigstellung verschoben, so Heinrich Schmidt, Leiter des Staatlichen Bauamts. Drei Bauabschnitte sollen bis September der Bundesstraße fertiggestellt werden. Los geht es am 18. April mit der Würzburger Landstraße. Hier wird zwischen Hohenzollernring bzw. Karpfenstraße und…

FränkischER – jetzt ziehen wir andERe Seiten auf!

WohER dER Name FränkischER? Weil wir „mehr fränkisch wie andERe“ sind, sollte es die SteigERungsform sein, und weil wir hiER wohnen: im hERrlichen Franken! Das ist dER Grund – nicht mehr und nicht wenigER. Sie hintER ER: Ich heiße Karin ObermillachER, bin TextER und PR-BeratER von BERuf, vERheiratet mit einem wundERvollen Mann und MuttER eines bezaubERnden Sohnes. Ansbach ist meine Geburtsstadt, der Landkreis mein Zuhause. Als Ü40ER ERlaube ich mir zu behaupten, ich bin wirklich AnsbachER und FränkischER…

Die Frühjahr-Sommer-Mode ist da – präsentiert am 6. April vom Lions-Club Christiane Charlotte e. V. im Modehaus Wöhrl

+++ Die Frühjahr-Sommer-Mode ist da – präsentiert am 6. April vom Lions-Club Christiane Charlotte e. V. im Modehaus Wöhrl +++ „Wir waren wirklich überwältigt, wie viel positives Feedback wir letztes Jahr auf diese Aktion erhalten haben“, so Dr. Hella Loheit, Präsidentin des Damen-Lions-Clubs, beim heutigen Pressegespräch, „da haben wir spontan beschlossen, es zu wiederholen.“ Und so beweisen die Damen vom Lions-Club Christiane Charlotte e. V. erneut echten Körpereinsatz und präsentieren am 6. April ab 18 Uhr im…