Anzeige

Feuchtwangen

Banzenweiler: +++ Diebstahl einer Zeitung +++

Am 05.03.22 gegen 09.50 Uhr wurde an der Bushaltestelle aus einem Zeitungskasten eine Tageszeitung entwendet. Ein Zeuge beobachtete, wie ein unbekannter Mann mit seinem blauen Kleinwagen anhielt, sich eine Zeitung aus dem Kasten nahm und anschließend in Richtung Dorfgütingen davonfuhr. Es entstand ein Schaden von 2,50 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Herrieden + Feuchtwangen: +++ Auffahrunfälle +++

Herrieden: Insgesamt stolze 24.000 Euro Sachschaden, so die Schätzung der Polizei, sind die Bilanz eines Auffahrunfalls mit vier beteiligten Pkw am Donnerstagnachmittag, 03.03.2022 gegen 16:40 Uhr, auf der Bundesautobahn A 6. Ein 56-Jähriger ist kurz vor der Anschlussstelle „Herrieden“ in Fahrtrichtung Nürnberg mit hoher Geschwindigkeit mit seinem Auto auf ein vorausfahrendes aufgefahren, das eine Gleichaltrige aus dem benachbarten Baden-Württemberg steuerte. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Fahrzeug der Frau…

Feuchtwangen: +++ Unfallflucht +++

Ein am 01.03.2022, im Zeitraum 07.30 Uhr bis 13.30 Uhr, am Parkplatz Mooswiese geparkter Pkw wurde von einem bislang Unbekannten angefahren. Anhand der Unfallspuren könne es von einem roten Fahrzeug verursacht worden sein. Es entstand ein von Schaden ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Feuchtwangen unter der 09852-67150. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Unfallflucht +++

In der Zeit vom 26.02. bis 28.02.2022 wurde am Schulzentrum im Dr.-Hans-Güthlein-Weg ein Zaunelement beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 250 Euro. Anhand des Schadensbildes dürfte es sich um einen LKW gehandelt haben. Hinweise unter der 09852-67150 an die Polizei Feuchtwangen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Sachbeschädigung +++

In der Zeit vom 25.02. - 28.02.2022 wurde am Schulzentrum im Dr.-Güthlein-Weg im Bereich des Hartplatzes zwei Laternen und Zaunlatten beschädigt. Es entstand dadurch ein Schaden  von 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Feuchtwangen unter der 09852-67150. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Mögersbronn: +++ Müllablagerung +++

Im Zeitraum vom 17.02.2022 bis zum 27.02.2022 wurden in einem Waldstück östlich von Mögersbronn vier Müllsäcke mit diversem Hausmüll widerrechtlich entsorgt. Bislang sind keine Hinweise auf einen möglichen Verursacher vorhanden. Hinweise bitte an die Polizei Feuchtwangen unter der 09852-67150. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Ladendiebstahl +++

Erst durch Videoaufzeichnungen konnte ein Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt in der Dinkelsbühler Straße, neben der dortigen Tankstelle, festgestellt werden. Dieser wurde bereits am Donnerstag, 24.02.2022, zwischen 13.10 Uhr und 13.15 Uhr begangen. Zwei bislang unbekannte männliche Personen entwendeten mehrere Flaschen Whiskey im Wert von über 300 Euro. Die Personen können wie folgt beschrieben werden: scheinbares Alter 25-30 Jahre, einer war etwa 2 m groß, von kräftiger Statur und führte eine schwarze…

Larrieden: +++ Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Freitag, 25.02.2022 um 14.30 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße AN 5 von Larrieden in Richtung Schopfloch. In einer Kurve wollte der Mann einen 33-jährigen Pkw-Fahrer überholen. Beim Überholvorgang streiften sich beide Pkw. Aufgrund widersprüchlicher Angaben der beiden Pkw-Fahrer konnte nicht geklärt werden, wer zu weit in der Fahrbahnmitte fuhr. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Opfer eines Trickbetruges geworden +++

Als sie gerade beim Einladen ihrer Einkäufe war, wurde eine 84-jährige am Donnerstag, 24.02.2022 gegen 14.30 Uhr, von einer unbekannten Person angesprochen. Zuvor hatte sie ihre Handtasche mit ca. 130 Euro Bargeld auf den hinteren linken Sitz gelegt und die Türe stand offen. Von der Person, welche vermutlich aus dem osteuropäischen Raum stammt, wurde sie am Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Dinkelsbühler Straße, geschickt abgelenkt, so dass eine weitere Person, in einem unbeobachteten Moment, die Handtasche aus…

Aurach: +++ Bremsen defekt +++

Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der VPI Ansbach haben am 23.02.2022 um 09.15 Uhr am Autohof Aurach einen Sattelzug überprüft. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Bremsanlage des Aufliegers erhebliche Mängel aufwies. So waren u.a. Bremsbeläge abgefahren, an einem Rad fehlten sie sogar und auch mehrere Bremszylinder waren defekt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Bußgeldverfahren gegen den 47-jährigen Fahrer eingeleitet. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach