Anzeige

Feuchtwangen

Benefizkonzert bringt gigantischen Spendenbetrag – Über 5.900 Euro an Feuchtwanger Arbeitskreis „Flüchtlingshilfe“ übergeben

Feuchtwangen, 21. April 2022 - Einen gigantischen Spendenbetrag in Höhe von 5.905,86 Euro haben die Organisatoren des Feuchtwanger Benefizkonzerts für die Ukraine nun an den Feuchtwanger Arbeitskreis „Flüchtlingshilfe“ übergeben. Über die erfolgreiche Veranstaltung, den ehrenamtlichen Einsatz und die großartige Zusammenarbeit der vielen Freiwilligen sowie die hohe Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger zeigten sich die Organisatoren des Konzerts, ebenso wie die Mitglieder der örtlichen Flüchtlingshilfe sichtlich…

Mit PV, Wind, Speichern und Digitalisierung bis 2035 CO2-frei – Ergebnisse der Dekarbonisierungsstudie vorgestellt – Ziel:…

Feuchtwangen, 13. April 2022 - Investitionen in Photovoltaik (PV)- und Windkraftanlagen sowie in Energiespeicher sind essentielle Meilensteine zu einer kohlenstofffreien, eigenen Energieversorgung, wie sie die Stadtwerke Feuchtwangen zeitnah für sich anstreben. Dies belegen die Ergebnisse der wegweisenden Dekarbonisierungsstudie, die nun auch im Werkausschuss vorgestellt wurden. Erarbeitet wurde die ganzheitliche Studie von den Stadtwerken gemeinsam mit dem benachbarten Campus Feuchtwangen, einer Außenstelle der…

Weitere Unterkunft für Flüchtlinge in Feuchtwangen

Feuchtwangen, 3. April 2022 - Ehemaliges Schwesternwohnheim wird derzeit hergerichtet – Platz für bis zu 40 Menschen Die Stadt Feuchtwangen bereitet aktuell eine weitere Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge vor. Neben der Jugendherberge soll so ab April auch das ehemalige Schwesternwohnheim in der Ansbacher Straße, welches dem städtischen Kommunalunternehmen „KU Stadtentwicklung Feuchtwangen“ bis zum offiziellen Erwerb zur Nutzung überlassen wurde, als Erstanlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine genutzt…

Zeichensetzen für dauerhafte Integration

Feuchtwangen, 25. März 2022 - Begegnungsmöglichkeiten bei Festen und im Alltag – Aufruf zur Teilnahme und Unterstützung Nach Jahren der pandemiebedingten Zwangspause für Angebote und Veranstaltungen und den ehemals friedlichen Zeiten holt uns die Realität des Krieges und dessen Folgen an jedem Ort ein. Die Hilfsaktionen laufen auf Hochtouren. Hauptamtliche und Ehrenamtliche arbeiten konstruktiv zusammen, um allen zu helfen. Die Integrationsarbeit der Stadt Feuchtwangen ist Bestandteil des alltäglichen kommunalen…

Aurach: +++ Hindernis zu spät erkannt – rund 2.500 Euro Sachschaden +++

Ein 33-jähriger Belarusse ist am Donnerstagmorgen, 17.03.2022  gegen 06:30 Uhr, auf der Bundesautobahn A 6, auf Höhe der Anschlussstelle „Aurach“, mit seinem Sattelzug über ein großes Metallteil gefahren, das dort auf der rechten Fahrspur lag. Dabei beschädigte er sich drei Reifen sowie einen Radkasten seines Sattelaufliegers. Der dabei entstandene Sachschaden wird von der Polizei mit rund 2.500 Euro beziffert. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Hilfe für die Ukraine: Benefizkonzert in der Stadthalle Kasten

Free Fall und Shiny Diamonds spielen am Samstag, den 26. März 2022, in Feuchtwangen Mit einem Benefizkonzert der beiden Feuchtwanger Bands „Free Fall“ und „Shiny Diamonds“ will Feuchtwangen am Samstag, den 26. März 2022 in der Stadthalle Kasten ein weiteres Zeichen der Solidarität mit der Ukraine setzen. Veranstalter ist das Jugendbüro Feuchtwangen in Kooperation mit dem Jugendbeirat Feuchtwangen, der Evangelischen Landjugend Krapfenau, dem Feuchtwanger Stadtrat und Jugendreferent Thomas Heidecker, Stadtrat Thomas…

Feuchtwangen + Schnelldorf: +++ Unfallfluchten +++

Feuchtwangen: Am Dienstagnachmittag, 15.03.2022 gegen 14:20 Uhr, wechselte am Autobahnkreuz „Feuchtwangen/Crailsheim“ ein 60-jähriger Pole von der Bundesautobahn A 6 auf die Bundesautobahn A 7 in Fahrtrichtung Würzburg. Im Bereich des Beschleunigungsstreifens kam ein auf der Hauptfahrbahn fahrender bislang Unbekannter mit seinem Sattelzug zu weit nach rechts und riss ihm mit dem Aufbau des Aufliegers den linken Außenspiegel der Zugmaschine ab. Dabei entstand rund achthundert Euro Sachschaden, schätzt die Polizei. Der…

Hilpertsweiler: +++ Schlägereien in der Disco +++

Am Sonntag, 13.03.2022, in der Zeit zwischen 01.15 und 03.30 Uhr war es in der Discothek zu drei körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Infolgedessen wurden mindestens vier Personen verletzt. Die genauen Tatvorgänge werden derzeit noch geklärt. In diesem Zusammenhang wird u. a. ein Mann mit kräftiger Statur und Tätowierungen an Hals und Armen gesucht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen unter der 09852-67150 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Zeugensuche zu zwei Firmeneinbrüchen +++

(317) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes (04.03.-07.03.2022) brachen Unbekannte in zwei Firmen im Stadtgebiet ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. In einem Fall brachen der oder die unbekannten Täter mehrere Baucontainer am Materiallagerplatz einer Baufirma in der Daimlerstraße auf und entwendeten Werkzeuge im Wert von einigen tausend Euro. Ebenfalls unbekannte Einbrecher drangen auch in eine Firma in der Sommerauer Straße ein und entwendeten wertvolle Schneidplatten. Der Schaden dürfte sich hier im…

Dentlein + Feuchtwangen: +++ Verkehrsunfallfluchten +++

Dentlein: In der Zeit vom 03.03.22 - 18.00 Uhr bis 04.03.2022 -14.00 Uhr, wurde am Rathausplatz ein Gartenzaun angefahren. Es entstand ein Schaden von 300 Euro Feuchtwangen: Am 05.03.22 von 16.45 bis 17.15 Uhr parkte ein 20-jähriger Mann seinen silberfarbenen Renault Megane am Lidl-Parkplatz. Bei der Rückkehr zu seinem Pkw bemerkte er an der rechten Fahrzeugseite eine kleine Eindellung. Es entstand ein Schaden von 100 Euro. Feuchtwangen: Am 04.03.22 von 12.30 bis 14.00 Uhr hatte eine 37-jährige Frau ihren grauen Pkw Mazda…