Anzeige

Einkaufen

Straßensperrungen: Kanalsanierung in der Ansbacher Neustadt geht weiter

Ansbach, 9. April 2021 - Ab dem 12. April 2021 gehen die Kanalsanierung und die Erneuerung der Hausanschlüsse in der Neustadt weiter. Daher wird zunächst die Stichstraße hin zur Promenade 7 voll gesperrt. Ebenso werden für die Sanierung von Schächten die Kreuzungen Neustadt/Uzstraße sowie Neustadt/Schwanenstraße gesperrt. Die Vollsperrung erfolgt in Abschnitten. Für Fußgänger ist ein Vorbeilaufen an der Baustelle immer möglich. Die Stadt Ansbach bittet um Verständnis! Quelle: Pressemitteilung der Stadt Ansbach

Big in Japan – Fränkischer testet den Suzuki Swace

Corona hat uns auch im neuen Jahr fest im Griff. Der Trend geht zu Schnelltests, das Abendessen ist Fast Food to go vom Japaner am Eck. Alles schnell, schnell, und so ist der Lock-down dann doch kein Slow-down. Also machen wir den Trend mit und machen eine schnelle Testfahrt mit dem Japaner vom Autohaus ums Eck. Stop, Abstand, jetzt doch noch mal ganz langsam. Fränkischer fährt jetzt jeden Monat für das Autohaus Oppel ein Modell Probe. Das klingt nach Spaß – der Deal steht. Jetzt im Februar soll es losgehen. Ich bin…

Really? Ansbacher real-Filiale droht das Aus zum 30. September 2021

Ansbach, 28. Januar 2021 - Medienberichten zufolge werden im Lauf des Jahres mehrere Filialen dicht gemacht. Der Eigentümer des Warenhauskonzerns, der russische Investor SCP, habe mitgeteilt, bei den betroffenen Filialen fehle eine wirtschaftliche Perspektive. Jetzt sieht es so aus, dass auch der Standort im Ansbacher Brücken-Center zum 30. September 2021 geschlossen werden wird; ebenso die real-Filiale in Neustadt an der Aisch.

#inAnsbacheinkaufen: Onlineangebot der Stadt Ansbach erweitert

Ansbach, 11.01.2021 - Die Stadt Ansbach hat das digitale Händlerportal ausgebaut und zu einem Händler, Gastronomie- und Dienstleistungsportal erweitert. Das neue Angebot ist unter „#inAnsbacheinkaufen“ auf der Startseite der städtischen Internetseite zu finden. „Wir freuen uns, damit allen Betrieben mit einem Geschäft oder Büro im Stadtgebiet Ansbach diese Neuerung zur Verfügung stellen zu können“, so Oberbürgermeister Thomas Deffner. „Da seit heute in Bayern das sogenannte ‚Click und Collect‘ ermöglicht wird, können wir…

Bodenbeläge trotz Lockdown aussuchen – geht: bei der BGU

Ihr wollt an und zwischen den Feiertagen einen neuen Fußboden aussuchen? Geht auch im "Lockdown". Die BGU hat sich was Kreatives einfallen lassen und einfach einen Teil ihrer Fliesen, Laminat-, Vinyl- und Parkettböden in ein Zelt vor das BGU-Grundstück gestellt. Ihr sucht aus, notiert die Artikelnummer und bestellt online oder telefonisch Euren Wunschbodenbelag und/oder andere der 70.000 Produkte. Die BGU liefert dann direkt zu Euch nach Hause.

Anzeige

Citymarketing Ansbach bedankt sich für die großartige Zusammenarbeit

Ansbach, 21. Dezember 2020 - Ein sehr ereignisreiches und turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu, Citymarketing Ansbach löst sich nun zum 31. Dezember 2020 auf. Gerne möchten wir dies zum Anlass nehmen, um uns zu verabschieden und zu bedanken. Wir, Citymarketing Ansbach e.V., bedanken uns ausdrücklich bei der Stadt Ansbach für die großartige Zusammenarbeit und problemlose Übergabe. Der Stadt Ansbach ist hochanzurechnen, dass trotz der noch andauernden Corona–Pandemie die Weihnachtsbeleuchtung montiert wurde. Des Weiteren…

Lieferzeiten für die Fußgängerzone werden angepasst

Ansbach, 18. Dezember 2020 – Da aufgrund der Corona-Pandemie zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt nicht öffnen dürfen, wird die Regelung zu den Lieferzeiten in der Fußgängerzone angepasst. Das Be- und Entladen ist für die Dauer des Lockdowns, also vorerst bis zum 10. Januar 2021, ohne zeitliche Beschränkung möglich. Eine Erlaubnis zum Parken vor den Geschäften besteht allerdings nicht. Quelle: Pressemitteilung der Stadt Ansbach

Beim Weihnachtseinkauf in Wassertrüdingen beschenkt werden

Wassertrüdingen, 12.12.2020 - Für die letzten Tage vor Weihnachten haben sich das Museum FLUVIUS – Fluss und Teich und der Touristikservice Wassertrüdingen eine besondere Aktion überlegt: beim Einkauf von Geschenken und/oder Eintrittskarten bekommt man immer eine Erinnerungsbroschüre der Gartenschau geschenkt. „Das Jahr hat uns allen viel abverlangt und wir möchten mit der kleinen Aktion ein paar schöne Erinnerungen an 2019 teilen“, so Nina Maurer vom Touristikservice. So kann man zum neuen Heimatkalender 2021 der Region…

Steuerungsgruppe bittet Ansbacherinnen und Ansbacher fair zu schenken

Ansbach, 10.12.2020 - Unter dem Motto „Ansbach schenkt fair“ macht die Steuerungsgruppe Fairtrade der Stadt Ansbach mit einer Plakataktion darauf aufmerksam, dass alle Bürgerinnen und Bürger sich beim Einkauf der Weihnachtsgeschenke für nachhaltig hergestellte Produkte entscheiden können. „Gerade zu Weihnachten wünschen wir uns eine bessere Welt. Wer bei der Wahl der Geschenke auf faire und nachhaltige Produkte achtet, schenkt doppelte Freude“, erklären die Sprecherinnen der Steuerungsgruppe Fairtrade, Annette Friedrich…

Bayerischer Konsum und örtliche Sparpotenziale im Dezember

Die private Kaufkraft wurde in Bayern für den Herbst mit 25.497 €/Kopf prognostiziert. Auf übrigen Plätzen folgen Hamburg, Baden-Württemberg oder Hessen. Der Dezember ist erfahrungsgemäß für den Einzelhandel einer der umfangreichsten Monate des Jahres. Deshalb wird auch hier Bayern wohl wieder an erster Stelle liegen, da im Freistaat pro Kopf mehr finanzielle Mittel für den Konsum bereitstehen. Bayern haben viele Reserven für ihren Konsum Unzählige Gemeinden in Bayern locken mit tollen Angeboten vor allem im Dezember…