Anzeige

Weißenburger Blaulicht

Weißenburg: +++ Diebstahl +++

Aus einem Supermarkt in der Schwärzgasse entwendete ein 34-jähriger Weißenburger einen „Beamer“ im Wert von über 300 Euro. Als er, ohne zu bezahlen, und das Gerät unter dem Arm die Kassenzone am Getränkemarkt verlassen hatte, wurde er von Ladendetektiv angehalten und der hinzugezogenen Polizei übergeben. Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Weißenburg: +++ Fundfahrrad gemeldet +++

Bereits am 24.02.20 meldete ein Jogger ein hochwertiges Fahrrad bei der Polizei, welches er in der Nähe der Diskothek „Soho“ an den Bahngleisen fand. Das Fahrrad wird derzeit bei der Polizei Weißenburg verwahrt. Es handelt sich um ein sog. „Fatbike“ (mit extradicken Luftreifen) des Herstellers MYTNN BIKE in silber mit schwarzer Aufschrift. Auf dem Rahmen befindet sich mehrfach der Schriftzug „Do it but better“ sowie auf dem Lenker der Schriftzug „GUNSROSES“. Es ist mit sehr breitem Spritzschutz ausgestattet und insgesamt in…

Weißenburg: +++ 5 Liter Altöl in Grünstreifen entsorgt +++

Am Montagvormittag, 02.03.2020 wurde durch einen aufmerksamen Bürger festgestellt, dass auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes in der Eichstätter Straße 5 Liter Altöl in einem handelsüblichen Kanister für destilliertes Wasser unerlaubt entsorgt wurden. Der Kanister war nicht verschlossen und ist umgefallen, weshalb ca. 3.5 Liter des Altöls ins Erdreich versickerten und dieses erheblich verschmutzten. Über das Landratsamt Weißenburg wurde das Erdreich fachgerecht entsorgt. Die Polizei Weißenburg hat deshalb Ermittlungen…

Weißenburg: +++ Ausfall der Ampelanlage Eichstätter Str. / B2/ B13 +++

Am Donnerstagnachmittag, 27.022020 ist die Lichtzeichenanlage an der sog. Kauflandkreuzung für ca. zwei Stunden ausgefallen. In dieser Zeit kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen einem Pkw und einer Sattelzugmaschine. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Wengen: +++ Polizei sucht nach vermisstem 56-Jährigen +++

Vermisst wird seit Dienstagabend, 25.02.2020 Herr Richard Engelhardt aus dem AWO Heim in Wengen. Die Pfleger stellten gegen 18:00 Uhr fest, dass der 56-jährige Bewohner des Pflegeheimes das Gebäude zu Fuß in unbekannte Richtung verlassen hat. Die Absuchen in der Umgebung führten bis dato zu keinem Ergebnis. Der kräftige Herr Engelhardt ist etwa 160 cm groß, wiegt 120 kg und dürfte mit Jeans und einem kurzen grünem Polo-Shirt bekleidet sein. Herr Engelhardt wurde schon im Bereich Biburg gesehen. Zeugen, die Hinweise zum…

Anzeige

Weißenburg: +++ Mann sorgt für Aufsehen auf dem Marktplatz +++

(276) Am Donnerstag, 27.02.2020 sorgte ein 56-Jähriger für kurzfristiges Aufsehen am Weißenburger Marktplatz. Etliche Zeugen bemerkten den Mann, als er im Gleichschritt über den Marktplatz lief und dabei immer wieder „Sieg Heil“ rief. Die Zeugen verständigten die Polizei und nun wird der 56-Jährige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§86a StGB) angezeigt, worunter auch die verwendete Grußformel fällt. Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weißenburg: +++ Verkehrsunfall mit Verletzten +++

Am Mittwochmittag, 26.02.2020 kam es auf der Staatsstraße zwischen Oberhochstatt und Weißenburg zu einem Verkehrsunfall, als eine 75-jährige einheimische Pkw-Führerin auf den Pkw eines vorausfahrenden, 20-jährigen Weißenburgers auffuhr. Durch den Unfall wurde ein Beteiligter leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Kaltenbuch: +++ Fahrlässige Brandstiftung +++

In einem kleinen Waldstück auf dem Trockenwiesenhang neben der Ortsverbindung Rohrbach - Kaltenbuch kam es zu einem Brand. Ausgebrochen war das Feuer in einem „Lager“ von Kindern / Jugendlichen, welches aus Altholz errichtet wurde. Durch die Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Die Polizei Weißenburg erwartet die Meldung der Betroffenen. Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Roth: +++ Auto in Parkhaus brannte aus +++

(266) In Roth bekamen es Feuerwehr und Polizei am frühen Dienstagmorgen (25.02.2020) mit einem Fahrzeugbrand zu tun. Zwischenzeitlich gestanden zwei Mädchen, für den brennenden Pkw verantwortlich gewesen zu sein. Gegen 06:30 Uhr war der Freiwilligen Feuerwehr Roth ein brennendes Auto in einem Parkhaus im Sieh-Dich-Für-Weg gemeldet worden. Den Einsatzkräften gelang es, den Fahrzeugbrand rasch abzulöschen. Der betroffene Audi, der bereits seit längerer Zeit ohne Zulassung im Untergeschoss des Parkhauses abgestellt war,…