Anzeige

Blaulichter

Ansbach: +++ Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in der Innenstadt +++

ANSBACH. (1377) Wie am 09.03.2017 mit Meldung 417 berichtet ereigneten sich in der Nacht von Dienstag (07.03.2017) auf Mittwoch (08.03.2017) mehrere Einbrüche im Ansbacher Stadtgebiet. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Der bislang unbekannte Täter hatte im Zeitraum von 18:00 Uhr bis zum nächsten Morgen um circa 09:00 Uhr an mehreren Geschäften in der "Neustadt", Endresstraße, Maximilianstraße und Martin-Luther-Platz versucht, die Eingangstüren aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Der Einbrecher…

Gunzenhausen: +++ Fundfahrrad +++

Auf dem Geh-/Radweg zwischen der Lerchenstraße und der Weinstraße wurde ein Herrenfahrrad aufgefunden. Es soll dort schon seit mindestens einer Woche gestanden haben. Es handelt sich um ein älteres blau-silbernes Fahrrad der Marke „Prophete“ mit 21-Gang-Kettenschaltung. Wer vermisst dieses Fahrrad? Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Fischwilderei +++

Am Sonntagnachmittag kontrollierte die Wasserschutzpolizei am Altmühlsee bei Schlungenhof einen Angler. Dieser angelte am dortigen Schiffanlegeplatz. Der 27-Jährige aus Nürnberg konnte lediglich seinen staatlichen Fischereischein vorzeigen. Den erforderlichen Tageserlaubnisschein hatte er nicht. Gegen ihn wird nun wegen Fischwilderei ermittelt. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Muhr am See: +++ Wohnmobil beschmiert +++

Ein 59-Jähriger aus dem Raum Augsburg hatte sein Wohnmobil auf dem Stellplatz am Seezentrum Muhr am See geparkt. In der Nacht zum Sonntag wurde dieses an der rechten Fahrzeugseite mit schwarzer Farbe beschmiert.  Der Täter hatte verschiedene Schriftzüge aufgemalt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Gunzenhausen entgegen. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Gunzenhausen: +++ Fahrraddiebstahl +++

Während der Veranstaltung „See in Flammen“ wurde einem 17-Jährigen sein Fahrrad gestohlen. Er hatte es kurz vor Mitternacht an einem Fahrradständer vor dem „Boothaus“ unversperrt abgestellt. Es handelt sich um ein weiß-blaues Fahrrad der Marke „Kreidler“ im Wert von ca. 500 Euro. Wer kann der Polizei Hinweise geben? Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Ehingen: +++ Verkehrsunfall ohne Verletzte +++

Am Sonntag, 13.08.2017, gegen 19.00 Uhr, wollte eine 29-jährige Pkw-Fahrerin in Ehingen von der Gartenstraße nach links in die vorfahrtsberechtigte Hauptstraße einbiegen. Hierbei übersah diese einen von links kommenden 16-jährigen Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer versuchte noch ausweichen, streifte jedoch den Pkw leicht und kam unverletzt zu Sturz. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert. Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Herrieden: +++ Unfallflucht +++

Am 12.08.2017, gegen 13.45 Uhr, kam es auf dem Rewe Parkplatz zu einem Verkehrsunfall. Zwei Pkw-Fahrerinnen wollten zeitgleich rückwärts ausparken. Während eine der beiden dies rechtzeitig bemerkte und ihr Fahrzeug anhielt, fuhr die andere weiter rückwärts, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Die 44jährige setzte trotzdem ihre Fahrt fort, ohne sich um einen Personalienaustausch zu kümmern. Kurz darauf konnte die Unfallverursacherin von einer verständigten Streife an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Sie…

Herrieden: +++ Sachbeschädigung +++

Zwischen dem 11. und 13.08.2017 wurden bei einem ehemaligen Firmengebäude im Steinauer Weg einige Fenster mit Steinen eingeworfen. Hierzu gelangten der oder die Täter über den Bauzaun auf das Gelände. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Rothenburg: +++ Taubertal-Festival geht entspannt in die Schlussphase +++

Ein Spiegelbild der ersten Festivaltage waren der Veranstaltungsverlauf am Samstag, 12.08.17, sowie das Einsatzgeschehen in der Nacht zum Sonntag, 13.08.17. Entspannt und gut gelaunt wurde vor den drei Bühnen sowie auf den beiden Campingplätzen gefeiert - unverändert kam es dort zu keinen größeren Vorfällen. Auch bis in den Sonntagnachmittag, 13.08.17, hinein zeigte sich die Situation unverändert. Nur wenige Besucher verstanden Sinn und Zweck eines Musikfestivals falsch und zogen das polizeiliche Interesse vorwiegend auf…