Anzeige

Burgoberbach: +++ Urkundenfälschung +++

Ein 25-Jähriger wollte am Samstagabend, 17.04.2021 seinen nicht-zugelassenen Wohnwagen von einem Campingplatz am Hesselberg nach Hause nach Baden-Württemberg bringen.

Dazu montierte er am Anhänger allerdings kurzerhand ungesiegelte und somit ungültige Kennzeichen. Eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach stoppte das Gespann gegen 18:35 Uhr in Burgoberbach. Gegen den Fahrer wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung sowie Verstößen gegen das Kraftfahrzeugsteuer- und das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige