Anzeige

Burghaslach: +++ Täuschung misslang +++

Bei der Kontrolle eines 33-jährigen Pkw-Lenkers am Montag, 09.05.2022 gegen 22:30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Burghaslach und Schlüsselfeld hatte eine Streife der Neustädter Polizei die richtige „Nase“.

Die Beamten misstrauten den Versicherungen des Mannes, dass er seinen Ausweis und seinen Führerschein zuhause vergessen habe und folgten diesem zu seiner Wohnadresse in Schlüsselfeld. Vor dem Erreichen derselben hielt der Mann aber wieder an und gab nunmehr zu, gar keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Den Pkw habe er vor rund zwei Wochen von einem nach Osteuropa zurückgekehrten Landsmann erworben. Daraufhin musste er das Fahrzeug stehen lassen und sieht nun einem Strafverfahren entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige