Anzeige

Bechhofen: +++ Erneut Schmierereien festgestellt – Bushaltestelle beschmiert +++

Nachdem bereits Ende der vergangenen Woche Sachbeschädigungen durch Sprühen bei Bechhofen zur Anzeige gebracht worden waren, wurde am Sonntagmorgen ein weiterer Fall gemeldet.
Demnach wurde die Bushaltestelle in der Pestalozzistraße offenbar in der Zeit zwischen dem Samstagabend und Sonntagmorgen von noch unbekannten Schmierfinken besprüht. Im Innenraum wurde mit relativ großen Buchstaben in roter Farbe die Zahlenkombination „615“ aufgesprüht. Der Schaden dürfte sich knapp unter 200 Euro bewegen.
Die Polizei prüft derzeit, ob ein Zusammenhang mit den vergangenen Sachbeschädigungen besteht.
Bürger, die in der fraglichen Zeit Personen oder Personengruppen sowie anderweitige verdächtige Wahrnehmungen im Ortsbereich machten, möchten diese der Polizeiinspektion Feuchtwangen unter der Tel.-Nr. 09852/6715-0 mitteilen.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige