Anzeige

Baudenbach: +++ Waldbrand verhindert +++

Der Aufmerksamkeit eines Spaziergängers ist es zu verdanken, dass am Samstag, 04.10.2020 gegen 17:30 Uhr bei Hambühl (Markt Baudenbach) ein beginnender Waldbrand rechtzeitig entdeckt und durch die Feuerwehr Baudenbach schnell gelöscht werden konnte.

Nach den Feststellungen der Polizei hatte offenbar ein Unbekannter am Waldrand den Inhalt eines Abfalleimers entsorgt, in dem sich auch noch heiße Kohle befand. Diese setzte herumliegendes Kleingeäst in Brand. Die entstehende Rauchentwicklung blieb aber zum Glück nicht unbemerkt. Der aufmerksame Passant verständigte den ihm bekannten Jagdpächter, der seinerseits gerade noch rechtzeitig die Feuerwehr alarmierte.

Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Brandgefahr und nimmt Zeugenhinweise auf den Müllsünder unter Telefon 09161/88530 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige