Anzeige

Bamberg: +++ Tötungsdelikt an 57-jähriger Frau +++

NÜRNBERG. (1742) Wie bereits mit Meldung 1738 vom 25.11.2018 berichtet, fanden Polizeibeamte im Kofferraum eines Pkw eine weibliche Leiche auf. Der Fahrer wurde festgenommen und der Nürnberger Mordkommission überstellt.

Gegen 01:00 Uhr fiel einer Streife aus Oberfranken auf der A 73 bei Bamberg ein Fahrzeug auf, das in Schlangenlinien fuhr. Der Fahrer entzog sich zunächst mehreren Anhalteversuchen, verließ die Autobahn und konnte schließlich nach einem Fluchtversuch zu Fuß festgenommen werden. Im Kofferraum des Fahrzeugs wurde dann die Leiche entdeckt. Die aus Nürnberg stammende 57-jährige Frau ist nach erstem Anschein durch Gewalteinwirkung zu Tode gekommen.

Bereits seit den frühen Morgenstunden des 25.11.2018 ermittelt die Nürnberger Mordkommission die Hintergründe des Tatgeschehens. Der dringend tatverdächtige 21-Jährige wird heute im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Antrag auf Erlass eines Haftbefehls.

Ob sich Tatverdächtiger und Opfer kannten, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Anfragen im Rahmen des Sachverhalts beantwortet ab sofort die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Frau Oberstaatsanwältin als Hauptabteilungsleiterin Gabriels-Gorsolke unter der Telefonnummer 09 11 321- 2780.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige