Anzeige

Bad Windsheim: +++ Waldbrand verhindert +++

Am Mittwochnachmittag, 18.05.2022 gingen sowohl bei der Polizei, als auch bei der integrierten Leitstelle des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Mitteilungen hinsichtlich einer Rauchentwicklung aus einem Waldstück nahe Obernzenn ein.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich am laubbedeckten Boden des Waldstückes ein Schwelbrand von einer Gesamtgröße von ca. 1500 m2 entwickelt hatte. Die Feuerwehren der umliegenden Orte konnten den Brand jedoch zügig ablöschen, so dass ein Übergreifen des Feuers auf Bäume und somit das Entstehen eines Waldbrandes verhindert werden konnte.  Nach ersten Einschätzungen entstand kein Sachschaden, die Brandursache ist bislang ungeklärt.

Die Polizei bittet jedoch Waldbesucher aufgrund der seit längerem anhaltenden Trockenheit um umsichtiges und sensibles Verhalten im Hinblick auf die bestehende Waldbrandgefahr.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Windsheim

Anzeige

Anzeige