Anzeige

Aurach: +++ Trunkenheitsfahrt verhindert +++

Ein 38-jähriger Ukrainer, der über das Wochenende auf der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Süd“ an der Bundesautobahn A 6 seine gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit als Lkw-Fahrer einbrachte, hatte am Sonntagnachmittag, 09.05.2021 wohl einen über den Durst getrunken.

Als er dann gegen 15:15 Uhr auch noch das Personal in der nahegelegenen Tankstelle anpöbelte, wurde die Polizei gerufen. Zu einem Atemalkoholtest war der Trucker aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung nicht mehr in der Lage. Deshalb stellten die Ordnungshüter die Fahrzeugschlüssel vorübergehend sicher, um zu verhindern, dass sich der Osteuropäer betrunken ans Steuer setzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige