Anzeige

Aurach: +++ So genanntes „Saison-Kennzeichen“ falsch interpretiert +++

Ein 78-jähriger Rentner aus Brandenburg hat die Gültigkeit des so genannten „Saison-Kennzeichens“ falsch interpretiert.

Er wurde von einer Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach am Samstagvormittag, 24.07.2021 gegen 09:30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Nord“ gestoppt. An seinem Pkw waren Nummernschilder montiert, die nur in der Zeit von November bis April Gültigkeit haben. Der Ostdeutsche war der Meinung, es sei genau umgekehrt, ließ sich dann aber doch von den Ordnungshütern eines Besseren belehren.

Gegen ihn wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige