Anzeige

Aurach: +++ Sattelzug mit defekten Bremsen +++

Erneut haben Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach einen Sattelzug mit defekten Bremsen aus dem Verkehr gezogen.

Sie stoppten ihn, an dessen Steuer ein 53-jähriger Ukrainer saß, am Freitagvormittag, 23.07.2021 gegen 09:00 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Nord“ an der Bundesautobahn A 6. Der Fahrer war unterwegs mit Cerealien von Polen nach Großbritannien.

Die Bremsbeläge an zwei der drei Achsen des Aufliegers waren bereits derart abgefahren, dass Metall auf Metall gerieben hat. Darüber hinaus hat der Fahrer deshalb auch die beiden Bremsschläuche an der Mittelachse abgeklemmt, um überhaupt weiter fahren zu können. Schlussendlich waren noch vier der sechs Stoßdämpfer des Sattelaufliegers undicht und hingen nur noch locker und das Reserverad lag nur noch lose in seiner Halterung.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige