Anzeige

Aurach: +++ Malheur bei Treibstofflieferung – circa 200 Liter Diesel ausgelaufen +++

In der Nacht zum Mittwoch, 22.06.2022 gegen 02:35 Uhr, erhielt die Tankstelle am Autohof bei Aurach eine Treibstofflieferung. Beim Befüllen des Tanks passierte dem Lieferanten, einem 59-Jährigen aus Unterfranken, ein Malheur.

Denn als er den Diesel in den Tankstutzen einlaufen ließ, drückte es ihn gleichzeitig aus einem daneben liegenden, unverschlossenen Tankstutzen wieder heraus. So liefen rund zweihundert Liter des Kraftstoffs aus. Da dieser Bereich der Tankstelle abgesenkt und befestigt ist sowie darüber hinaus über einen Ölabscheider verfügt, bestand zu keine Zeit Gefahr für das Grundwasser oder das Erdreich.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Aurach wurden an die Einsatzstelle alarmiert und banden den ausgelaufenen Diesel ab. Die Ursache für das Missgeschick ist derzeit noch nicht eindeutig geklärt und Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen. Die Ordnungshüter gehen derzeit von einem technischen Defekt oder einem Bedienungsfehler aus.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige