Anzeige

Aurach: +++ Fehler beim Überholen – insgesamt rund 7.000 Euro Sachschaden +++

Ein 36-jähriger Pole wollte am Montagmittag, 27.09.2021 gegen 11:30 Uhr, mit seinem Sportwagen auf der Bundesautobahn A 6, zwischen der Anschlussstelle „Aurach“ und der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Nord“ im dort dreispurigen Bereich in Fahrtrichtung Heilbronn, über den mittleren Fahrstreifen einen vorausfahrenden Sattelzug überholen, den ein 68-jähriger Österreicher steuerte.

Dabei geriet er zu weit nach links und streifte dort einen vorbeifahrenden Pkw, an dessen Steuer ein
54-Jähriger aus Oberfranken saß. Dabei entstand insgesamt rund 7.000 Euro Sachschaden an den beiden Autos, wie die Polizei schätzt. Die beiden Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige