Anzeige

Aurach: +++ Betrunken am Steuer +++

In der Nacht zum Mittwoch, 12.10.2021 gegen 00:20 Uhr, stoppte eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Ansbach an der Anschlussstelle „Aurach“ der Bundesautobahn A 6 einen 24-jährigen Schweizer mit seinem Pkw.

Im Rahmen der anschließenden Kontrolle bemerkten die Ordnungshüter dann starken Atemalkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest bestätigte den „richtigen Riecher“, denn er ergab einen Wert von 1,8 Promille. Deshalb wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Nach telefonischer Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Ansbach musste der Autofahrer 2.000 Euro als Sicherheit hinterlegen, weil er im Bundesgebiet keinen festen Wohnsitz hat.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige