Anzeige

Ansbacher Altstadt-Weihnacht auch am Karl-Burkhardt-Platz

Ansbach, 4. Dezember 2020: Duftende Engelslocken aus Kartoffeln, leckere Bratwurst, Punsch und Glühwein, dazu Taschen, Uhren oder Geldbeutel: Der Karl-Burkhardt-Platz bildet mit seinen drei Buden den Beginn der Ansbacher Altstadt-Weihnacht im Osten und die Fieranten haben dort für alle Besucherinnen und Besucher den roten Teppich ausgerollt. Mit der markgräflichen Residenz im Hintergrund und der Weihnachtsbeleuchtung am Schlosstor bietet der auch als „kleiner Schlossplatz“ bekannte Bereich eine ganz neue Kulisse für das vorweihnachtliche Ansbach mit ganz besonderer Atmosphäre. Dafür sorgen auch die liebevoll dekorierten Buden, die mit Tannenzweigen, -zapfen, roten Schleifen und Lichterketten für die richtige Stimmung sorgen. Zahlreiche weitere Stände am Johann-Sebastian-Bach-Platz, Montgelas-Platz und Martin-Luther-Platz bringen eine ganz besondere, neue Adventsstimmung nach Ansbach.

Die Ansbacher Altstadt-Weihnacht ist noch bis zum 22. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr und am 23. Dezember von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Ansbach

Anzeige

Anzeige