Anzeige

Ansbach: +++ Zwei Auffahrunfälle +++

Am Dienstag, 18. Juni 2024, um 11.40 Uhr musste ein 35-jähriger Audi-Fahrer an der Kreuzung Rothenburger Straße / Berliner Straße in Richtung Innenstadt an der roten Ampel anhalten. Die 22-jährige Fahrerin eines VW hinter ihm erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Leicht verletzt wurde dagegen ein 43-jähriger VW-Fahrer, als er kurz vor 16 Uhr auf den vor ihm fahrenden BMW eines 56-Jährigen auffuhr. Dieser musste im stockenden Verkehr zwischen der A6 und der Abzweigung „Im Herrmannshof“ auf Höhe der dortigen Ampel bis zum Stillsand abbremsen. Durch den Airbag erlitt der VW-Fahrer leichte Verletzungen an einer Hand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach