Anzeige

Ansbach: +++ Zunächst in einer Bar gestritten und später bei der Polizei randaliert +++

Am Samstag, den 12.01.2019 gegen 02:10 Uhr wurde die Polizei über Notruf verständigt. In einer Bar kam es zwischen Eheleuten zu einem Streit. Die Polizeibeamten erteilten den alkoholisierten und aggressiven Ehemann einen Platzverweis für das Lokal. Die Eheleute einigten sich die Lokalität gemeinsam zu verlassen. Einige Zeit später schlug der 28-Jährige erneut an der Örtlichkeit auf. Es erfolgte eine erneute Verständigung der Polizei und anschließend erfolgte die Gewahrsamnahme. Der Aggressor konnte sich auch in der Haftzelle nicht beruhigen. Er randalierte dort und beschädigte die Spülvorrichtung für die Toilette. Der Schaden in der Haftzelle wird derzeit auf ca. 200 Euro geschätzt. Die Ehefrau des Aggressors verweilte vor und teilweise auf der Dienststelle, um diesen nach Beendigung des Gewahrsams mit nach Hause nehmen zu können. Gegen den 28-Jährigen wurden Strafverfahren, u. a. wegen Sachbeschädigung, eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige