Anzeige

Ansbach: +++ Widerstand gegen Polizeibeamte +++

Unbeteiligter mischt sich ein

In den frühen Sonntag-Morgenstunden mischte sich gegen 05:20 Uhr ein eigentlich unbeteiligter 24-Jähriger ein, als zwei Polizeistreifen an einer Tankstelle in der Matthias-Oechsler-Straße gerade dabei waren, den Streit zweier Jugendgruppen zu schlichten. Der sichtlich angetrunkene Störenfried beleidigte die eingesetzten Beamten und musste anschließend kurzzeitig zur Ausnüchterung in die Hafträume der Polizeiinspektion Ansbach verbracht werden, wogegen er sich wehrte. Alle am Einsatz beteiligten Polizeibeamten blieben unverletzt. Der 24-Jährige sieht nun einem Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und versuchter Körperverletzung entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige