Anzeige

Ansbach: +++ Wechseltrickbetrüger unterwegs +++

Bei günstigem Moment in Ladenkasse gegriffen

Der Modus, mit dem ein unbekannter, ca. 40 Jahre alter Mann in blauem Anzug mit südländischem Aussehen, in Ansbach tätig war, ist der Polizei hinreichend bekannt.
Am späten Donnerstagnachmittag gelang es ihm, sich mit stolzen 650 Euro zu bereichern. Der Unbekannte suchte gegen 17:15 Uhr ein Firmenunternehmen in der Ansbacher Bandelstraße auf, um den an der Kasse stehenden Mitarbeiter um einen Geldwechsel zu bitten. Beim Umtausch von zwei 20- und einem 10-Euro-Schein wollte er einen 50-Euro-Schein mit einem bestimmten Buchstaben als Beginn der Seriennummer. Der gutgläubige Angestellte suchte in seinem Kassenbestand und war dadurch vermutlich soweit abgelenkt, dass dem Dieb der Griff in die Kassen unbemerkt gelang. Dieser konnte mit seiner Beute den Laden verlassen. Die Polizei wurde erst mit Zeitverzögerung verständigt, so dass eine Fahndung nach dem Unbekannten ergebnislos verlief.

Passanten oder Anwohner, die zur Tatzeit eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug wahrnehmen, möchten dies der Polizeiinspektion Ansbach unter der Tel.-Nr. 0981/9094-121 mitteilen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige