Anzeige

Ansbach: +++ Vorfahrtsverletzung führt zu Verkehrsunfall +++

Am Freitag, 28.06.2019 kam es gegen 00:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der sog. „Oechsler-Kreuzung“, die nachts nicht durch eine Ampel geregelt ist.
Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer passierte von der Bahnhofstraße kommend den Kreuzungsbereich und wollte in Richtung Adalbert-Pilipp-Straße weiterfahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw eines 22-jährigen, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, das Fahrzeug des unfallbeteiligten 22-jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen hinzugezogenen Abschleppdienst abtransportiert werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auch etwa 8.500 Euro. Vor Ort unterstützten Mitarbeiter des Betriebshofs der Stadt Ansbach bei der Räumung der Unfallstelle.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige