Anzeige

Ansbach: +++ Verkehrszeichen umgefahren +++

Am Mittwoch, 28. November, 19:45 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines Sattelzugs auf der Südosttangente, der Kreisstraße AN 3 im Rahmen eines Wendemanövers zwei Verkehrszeichen um. Der Fahrer des Sattelzugs beschädigte das Verkehrszeichen „Wildwechsel“, das Verkehrszeichen zeigt einen springenden Rehbock in einem roten Dreieck mit der Spitze nach oben. Das zweite Verkehrszeichen, das der Lkw-Fahrer beschädigte war das Verkehrszeichen 625, eine sogenannte Richtungstafel in Kurven. Der verursachte Sachschaden vor Ort beträgt ca. 500 Euro.
Ein Zeuge konnte auf dem Sattelzug den Schriftzug „Spedition Berger“ ablesen.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094-121.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige