Anzeige

Ansbach: +++ Verkehrsunsicheren Pkw aus dem Verkehr gezogen +++

Am Mittwoch, 02.05.2018, 17:00 Uhr stellte eine Streifenbesatzung bei einem Audi A5 fest, dass der 23-jährige Fahrer eine unzulässige Kombination der Räder montiert hatte und aufgrund dieses technischen Eingriffs der Pkw tiefer als zulässig war. Die Verkehrssicherheit war durch diesen Eingriff wesentlich beeinträchtigt. Die technische Veränderung stellt zudem ein Erlöschen der Betriebserlaubnis dar, sodass gegen den 23-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige