Anzeige

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Verletzten – wer hatte grün?+++

Wer hatte Grün?

Am Donnerstag, 08. November, 17:50 Uhr, wollte ein 44-Jähriger mit einem Pkw Mini von der Ludwig-Keller-Straße nach links in Richtung Schafft-Kreuzung abbiegen. Nach Angaben des 44-Jährigen wartete er zunächst bei Rot an der dortigen Ampelanlage und fuhr dann bei Grün in die Kreuzung ein. Zur gleichen Zeit kam ein 57-Jähriger mit seinem Pkw BMW von links, sodass es auf den rechten beiden Fahrstreifen in Richtung McDonald`s zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Der 57-jährige Fahrer des Pkw BMW gab an, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Durch den Zusammenstoß erlitt der 57-Jährige ein HWS-Schleudertrauma. Am Pkw Mini des 44-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.500 Euro. Dieser Pkw musste nach dem Verkehrsunfall abgeschleppt werden. Am Pkw BMW entstand bei dem Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Zeugen dieses Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094-121 zu melden. Insbesondere ist von Interesse, welche Fahrtrichtung Grün hatte.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige