Anzeige

Ansbach: +++ Unfall auf der Schloßkreuzung +++

30-jähriger Unfallverursacher leicht verletzt

Am Dienstag, 15. Januar, 08:00 Uhr, wollte ein 30-Jähriger mit einem Pkw Opel Zafira entgegen ersten Ermittlungen nicht wenden, sondern nach links in die Schloßstraße abbiegen, wobei er einen entgegenkommenden Pkw VW Crafter eines 46-Jährigen übersah. Bei dem Zusammenstoß auf der Schloßkreuzung wurde der 30-jährige Unfallverursacher leicht verletzt, er klagte nach dem Verkehrsunfall über Kopfschmerzen. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Am entgegenkommenden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro. Beide Unfallbeteiligte waren bei Grün der dortigen Lichtzeichenanlage in den Kreuzungsbereich eingefahren.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige