Anzeige

Ansbach: +++ Taxifahrt nicht bezahlt +++

Mann täuschte Übelkeit vor und flüchtete

Am Sonntag, 13.01.2019, um ca. 04:45 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger mit einem Taxi von Dautenwinden nach Ansbach. Nachdem der Mann am Bahnhofsplatz wegen vorgetäuschter Übelkeit ausstieg, entfernte er sich in Richtung der Bahngleise, ohne die Fahrt bezahlt zu haben. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung wurde der junge Mann durch eine Streife der Polizei Ansbach aufgegriffen. Anschließend beglich der Mann den ausstehenden Betrag von ca. 20 Euro. Gegen den 25-Jährigen wurde zudem ein Strafverfahren wegen Betruges eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige