Anzeige

Ansbach: +++ Straftaten im Straßenverkehr +++

Im Stadtgebiet von Ansbach kam es am Freitag, den 15.02.2019 gegen 22:35 Uhr zu einem Vorfall zwischen zwei Verkehrsteilnehmern.
Der 21-Jährige Anzeigeerstatter befuhr mit seinem Pkw die Promenade. Zeitgleich wollte ein bislang unbekannter Fußgänger die Fahrbahn überqueren. Der Fahrzeugführer musste deshalb stark abbremsen. Dem Fußgänger ist der verkehrsbedingte Vorgang missfallen. Er beleidigte den Pkw-Fahrer zunächst als „Arschloch“. Im weiteren Verlauf versuchte dieser in den Pkw einzudringen. Dies ist jedoch, aufgrund der Fahrzeugverriegelung, nicht gelungen. Schlussendlich trat der Unbekannte gegen die Beifahrertüre. Hierdurch ist am Pkw ein Sachschaden in Höhe von knapp 500 Euro eingetreten.
Der Fußgänger entfernte sich in Richtung Uzstraße und konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, gräuliche Haare (nahezu Glatze), weiße Winterjacke mit Streifen. Durch die Polizeiinspektion Ansbach wurden Ermittlungen aufgenommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981 9094-114 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige