Anzeige

Ansbach: +++ Reifenschaden – rund 1.500 Euro Sachschaden +++

Am Donnerstagmittag, 31.03.2022 gegen 13:10 Uhr, löste ich auf der Bundesautobahn A 6, zwischen den Anschlussstellen „Herrieden“ und „Ansbach“ die Lauffläche eines Reifens des Sattelzuges, mit dem eine 30-jährige Polin unterwegs war.

Eine 26-Jährige aus dem benachbarten Baden-Württemberg hatte keine Chance mehr zu bremsen oder dem Hindernis auf der Fahrbahn auszuweichen, so dass sie mit ihrem Auto darüber fuhr. Dabei verkeilte sich das große Gummiteil am Unterboden des Pkw. So entstand rund 1.500 Euro Sachschaden am Fahrzeug,

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige