Anzeige

Ansbach: +++ Ohne Genehmigung 6 Personen und Güter im Kleintransporter befördert – Sicherheitsleistung hinterlegt +++

Gestern Abend gegen 22:00 Uhr wurde von einer Streifenbesatzung der VPI Ansbach ein Kleintransporter mit Anhänger am Parkplatz Silberbach – Süd an der BAB A 6 angehalten und kontrolliert. Hierbei staunten die Beamten nicht schlecht. Im Kleintransporter saßen neben dem 45-jährigen, osteuropäischen Kraftfahrer noch 6 weitere Personen. Im Fond befanden sich neben dem Reisegepäck der 6 Fahrgäste auch noch weitere Postsendungen. Auf dem mitgeführten Anhänger wurde ein Pkw in Kommission befördert. Zu guter Letzt war im Kleintransporter kein Kontrollgerät zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten verbaut. Der 45-jährige Kraftfahrer befand sich auf der Fahrt von Frankreich zur Republik Moldau und konnte den beiden Polizeibeamten keinerlei Genehmigungen für die Personen- und Güterbeförderung aushändigen. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro für die zu erwartende Geldbuße konnte er die Fahrt fortsetzen. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wird erstellt und an das zuständige Bundesamt für Güterverkehr weitergeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige